2. Platz am Zürich Marathon

20.04.2015

Nicola Spirig holt sich am Zürich-Marathon den zweiten Rang hinter der japanischen Siegerin Yoshiko Sakamoto.

(si) Bei den Frauen lief Sakamoto vom ersten Meter an einsam an der Spitze und überquerte die Ziellinie nach 2:37:47 Stunden, gefolgt mit fast achteinhalb Minuten Rückstand von Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig vom LC Zürich. Die Marathon-EM-24. von 2014 absolvierte den Zürich Marathon als Training und holte nicht das Letzte aus sich heraus. Denn bereits am kommenden Wochenende wird sie in Südafrika einen Triathlon der WM-Serie über die olympische Distanz bestreiten. Geplant waren allerdings schnelle letzte 10 km - ein Vorhaben, das Spirig tadellos umsetzte. Das letzte Streckenviertel absolvierte sie mehr als zwei Minuten schneller als die vorherigen Abschnitte. Der starke Finish brachte ihr in einer Zeit von 2:46:09 den zweiten Rang ein.