Nicola Spirig ist Sportpreisträgerin der Stadt Zürich 2010

15.12.2010

Der Zürcher Stadtrat hat die Preisträger des Sportpreises 2010 bestätigt. In der Kategorie Team/Einzelsport wird Nicola Spirig ausgezeichnet.

Die zahlreichen Meistertitel dieses Jahres bestätige das Bild einer sportlich aktiven und erfolgreichen Stadt Zürich, heisst es in der heutigen Medienmitteilung. Die Jury unter Leitung von Stadtrat Gerold Lauber hat aus vielen Nominationen die Preisträger für das Jahr 2010 in den Kategorien Einzelsport/Team, Nachwuchssport und Sportförderung gewählt, die der Stadtrat bestätigte. Die Verleihung der Sportpreise ist ein wichtiger Teil der Stadtzürcher Sportför derung. Zum einen werden damit hervorragende sportliche Leistungen von Spitzensport-lerinnen und Spitzensportlern ausgezeichnet. Zum anderen ehrt die Stadt damit Personen oder Organisationen, die sich in der lokalen Sportförderung besonders verdient gemacht haben.

Die Triathletin Nicola Spirig brillierte dieses Jahr an der Weltspitze, wie die Stadt Zürich weiter schreibt. Spirig errang bei der Weltmeisterschaft in Budapest die Silbermedaille und mit dem Team in Lausanne sogar die Goldmedaille. In Irland verteidigte sie ausserdem erfolgreich ihren Europameistertitel. National setzte sich Nicola Spirig ebenfalls durch und wurde in Nyon Schweizermeisterin im Triathlon und in Zofingen Schweizermeisterin im Duathlon. Die 28-jährige Sportlerin trainiert in zwei renommierten Zürcher Spitzenclubs: Laufen im Leichtathletik-Club Zürich (LCZ) und Schwimmen bei den Limmat Sharks. Ihr nächstes grosses Ziel sind die Olympischen Spiele 2012 in London. 

(von Reinhard Standke, www.swisstriathlon.ch)