Vorzeitiges Saison-Ende

23.08.2012

 

Nach einer unglaublichen Saison mit Schweizermeistertiteln, mehreren Siegen an Rennen der WM-Serie, dem Europameistertitel und der absoluten Krönung, dem Olympiasieg in London, habe ich mich jetzt entschieden, eine Pause einzulegen und in diesem Jahr keine weiteren Rennen mehr zu bestreiten.


Bis zu den Olympischen Spielen habe ich 1,5 Jahre ohne Unterbruch extrem fokussiert und mit 100%igem Einsatz trainiert. Mit dem Sieg der Goldmedaille an den Olympischen Spielen in London konnte ich mein grösstes sportliches Ziel erreichen. Die Emotionen waren unglaublich und es gibt viele schöne und spannende Erlebnisse und Gefühle zu verarbeiten. Ich geniesse diese speziellen Momente in meiner Karriere und möchte mir dafür auch Zeit nehmen können. Zeit für mich, mein persönliches Umfeld, aber auch Zeit für meine Sponsoren, welche mich stets treu unterstützt haben.

 

Der Fokus ist momentan nicht mehr absolut 100% aufs Training ausgerichtet.  So würde ich an Rennen meinen eigenen hohen Ansprüchen wohl kaum genügen. Ich werde mir die Zeit nehmen, die ich brauche, um mich mit der neuen Situation auseinander zu setzen, damit ich im nächsten Jahr wieder mit grosser Motivation und neuen Zielen in die neue Saison einsteigen kann.