Sports Awards

12.12.2009

Gespräch mit Rainer Salzgeber /photo by pd/Photopress/Alexandra Wey

Wie jedes Jahr freuten Reto und ich uns auf die Sports Awards, die gestern Abend statt fanden. Es ist für uns Sportlerinnen, die sonst meist bequeme und praktische Sportbekleidung tragen etwas Besonderes, sich einmal im Jahr mit langem Ballkleid und Hochsteckfrisur zu präsentieren. An Stelle  von Diskussionen über die leichtesten Laufschuhe oder die wärmsten Laufjacken sorgt man sich über hohe Absätze, Schleppen am Kleid und komplizierte Schmuckverschlüsse.

Dieses Jahr gehörte ich wie schon im 2008 zu den zehn für die "Sportlerin des Jahres" nominierten Athletinnen - für mich eine grosse Ehre und Anerkennung meiner Leistungen.

Ich danke allen, die mich bei der Wahl während der Sendung unterstützt haben und freue mich sehr über den 4. Platz unter den Top Athletinnen!