Die Olympischen Spiele in Tokio wurden auf 2021 verschoben

24.03.2020

(by Tiziano Ballabio)

Stellungnahme von Nicola Spirig zur Verschiebung der Olympischen Spiele auf 2021

«In den vergangenen Monaten habe ich täglich auf das grosse Ziel, meine fünften Olympischen Sommerspiele, hingearbeitet und war topmotiviert. Die ungewisse Situation in den letzten Wochen war jedoch schwierig. Nun bin ich froh, Klarheit zu haben und stehe voll und ganz hinter der Entscheidung des IOC, die Olympischen Spiele um ein Jahr zu verschieben. Ich denke, sie ist für alle Athleten, Trainer und übrigen Beteiligten das Beste. Die Gesundheit aller Menschen steht klar an erster Stelle.  Was der Entscheid für meine sportliche Zukunft bedeutet, kann ich im Moment noch nicht sagen. Ich werde nun die neue Situation gemeinsam mit meiner Familie und meinem Team besprechen und analysieren.»

 

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons  einrichten.